Das Kreuz mit der Legalisierung

Gibt es überhaupt eine Solidarität unter Hanfbefürwortern? Zur bitteren Realität gehört in einer von Repressionen geplagten Branche wie der unseren eben auch immer das Scheitern. Wenn Aktivisten in den vergangenen Jahren eine Demo oder eine Petition ins Leben riefen, konnte man sich sicher sein, dass dies von Ordnungsbehörden und Verwaltungen sabotiert wird. Selbst erkämpfte Rechte…

Wuchsphase Hanf

Jeder sieht das Gras jetzt anders

Medizinisches Cannabis in Deutschland Goldgräberstimmung oder totales Versagen Der Auslöser für die plötzliche Kehrtwende der CDU kam letztes Jahr am 8. April in Form eines Urteils des Verwaltungsgerichts. Es erlaubte einem Langzeitpatienten mit MS (Multipler Sklerose) selbst Gras anzubauen, weil ihm der weitere Medikamentennotstand nicht zugemutet werden kann/konnte. Da klingelten die Alarmglocken. Sodom und Gomorra…

Automatenverkauf Hanfsamen

„Es braucht Mut um Rechte einzufordern“

Interview mit Veronique Wichmann vom Amsterdam Headshop Hamburg Seit 2005 ist der Headshop Amsterdam eine Institution auf der Repperbahn. Als der Laden umzog und sich vergrößerte startete von dort aus die Mediseed GmbH den Verkauf von medizinischen Hanfsamen. Am 29.6.2015 öffnete der Automaten gestützte Verkauf. Natürlich währte das ganze nicht lang und am 9.07.2014, also…

Coffeeshop am Görli – oder die deutsche Legalisierung?

Vergangenen Mittwoch kam nun ein positiver Beschluss des Kreuzberger Stadtteilparlaments zustande. Ein Antrag beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte auf eine entsprechende Ausnahmegenehmigung soll folgen.
Um den Hintergrund der Diskussion zu beleuchten, setzen wir nochmal bei der vorangegangenen Informationsveranstaltung an.

Deutschland verliert 3 mal in einer Woche! EM, ESM und noch viel mehr.

Vorschlag zur nachhaltigen Sanierung öffentlicher Haushalte – Eine Vision für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit in Europa.

Also das ist es jetzt gewesen, das dicke Ei zum EM-Finale. In einer Maraton-Polit-Show in noch nie dagewesenem Ausmaß haben hat unsere Regierung am Freitag den ESM, also den Rettungsschirm für den Euro, im Eilverfahren durchgepeitscht. Zwar live übertragen von Phoenix, aber zu einem echt ungünstigen Zeitpunkt. Wir als bürgende Bevölkerung Deutschlands: na wir waren mehrheitlich entweder besoffen, verkatert oder zumindest ein wenig traurig über die Packung, die uns die Italiener tags zuvor im Halbfinale mitgegeben haben. Also gelinde gesagt, extrem abgelenkt und selbst wenn wir gestern im Fußball gewonnen hätten, wäre es nicht anders gewesen.